Navigation und Service


Der BioDENKER! Innovationspreis für Studierende im Rheinischen Revier

Innovationspreis zu biobasiertem Wirtschaften für Studierende im Rheinischen Revier: Unter dem Motto „Bist Du ein Biodenker?“ können bis zum 15.03.2021 filmisch umgesetzte Ergebnisse aus Abschlussarbeiten eingereicht werden.

© BioökonomieREVIERCopyright: BioökonomieREVIER

Das Rheinische Revier befindet sich in einer Zeit des Umbruchs. Bekannte und bewährte Wirtschaftsstrukturen und –verfahren in Verbindung mit der Braunkohleverstromung laufen aus und müssen bis 2038 ersetzt werden. Damit kein neues „Loch“ entsteht, bedarf es neuer Wertschöpfungsansätze und mutiger Ideen in allen Bereichen: der Wirtschaft, der Landwirtschaft, der Zivilgesellschaft, der Wissenschaft, der Kunst.
Die Initiative BioökonomieREVIER möchte dem Rheinischen Revier zu einer neuen Identität verhelfen: Einer Identität, die auf regionalem, innovativen und zirkulärem Wirtschaften basiert, der Bioökonomie, und die alle Menschen und Branchen integriert.


Daher schreibt die Koordinierungsstelle BioökonomieREVIER zum ersten Mal den Innovationspreis BioDENKER für Studierende im Rheinischen Revier aus mit einem Preisgeld von bis zu 1000 €. Prämiert werden kurze Videoclips über wissenschaftliche Arbeiten (Bachelor-, Master-, Hausarbeit oder ähnliches) aus folgenden Themenfeldern:

  • Innovative Landwirtschaft (z.B. Einsatz digitaler Technik, Multicodierung von Flächen, Agroforstsysteme)
  • Alternative biogene Rohstoffe (z.B. Papier aus Gras, Verpackung aus Tomatenblättern, kompostierbares Geschirr)
  • neuartige bio- & verfahrenstechnische Prozesse (z.B. Textilien aus CO2, Mikroplastikbehandlung durch Bakterien)
  • nachhaltige Wertschöpfungskonzepte
  • Soziale Innovationen (z.B. urban gardening, sharing economy)


Einsendeschluss ist der 15. März 2021. Weitere Informationen finden Sie im Anhang oder auf dieser Homepage: www.BiooekonomieREVIER.de/biodenker


Servicemenü